22. Bundesweite Naturwacht-Fachtagung

"Ranger regional, national und global - Schutzgebietsbetreuung im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung"

Tagungsstätte:

Mummelseehalle Seebach
Ruhesteinstraße 21
77889 Seebach
www.seebach.de

Tagesordnung Jahreshauptversammlung
Protokoll Jahreshauptversammlung
Anlage 1 zum Protokoll
Anlage 2 zum Protokoll
Anlage 3 und 4 zum Protokoll
Anlage 5 zum Protokoll
Anlage 6 zum Protokoll
Anlage 7 zum Protokoll

Programmablauf:

Mittwoch, 16. März 2016

13:30 Uhr Begrüßung der Tagungsteilnehmer am Nationalparkzentrum Ruhestein
Charly Ebel, Leiter des Fachbereiches für Besucherinformation
Frank Grütz, 1. Vorsitzender Bundesverband Naturwacht e.V.
14:00-16:30 Uhr Einführende Exkursion in den Nationalpark Schwarzwald
Vom Ruhestein in die Kernzone am Wilden See
16:30 Uhr Kaffeepause
17:00 Uhr Ordentliche Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Naturwacht e.V.
19:30 Uhr Abendessen in der Mummelseehalle
20:45 Uhr Multivisionsshow
"Impressionen aus dem Nationalpark Schwarzwald" von Naturfotograf Klaus Echle

Donnerstag, 17. März 2016

9.00 Uhr Eröffnung und Grußworte
Frank Grütz, 1. Vorsitzender Bundesverband Naturwacht e.V.
Naturschutzminister Alexander Bonde, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
Dr. Klaus Michael Rückert, Vorsitzender Nationalparkrat
Gerhard Goll, Vorsitzender Nationalparkbeirat
Reinhard Schmälzle, Bürgermeister Gemeinde Seebach
9:45 Uhr Der Nationalpark Schwarzwald – Entstehungsgeschichte, aktueller Stand und Visionen
Dr. Wolfgang Schlund, Leiter des Nationalparks Schwarzwald
10.30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Ein neues Rangersystem im Nationalpark Schwarzwald
Charly Ebel, Leiter des Fachbereiches für Besucherinformation
Urs Reif, Leiter der Ranger im Nationalpark Schwarzwald
12.00 Uhr Mittagspause (+ kurze Führung in der Gemeinde Seebach)
14:30 Uhr Vision einer internationalen Zusammenarbeit von Rangern – Aufbau der IRF European Ranger Association (ERA)
Mario Schmid, Ranger Nationalpark Bayerischer Wald
15:00 Uhr Das Reserve Naturelle National des Gorges de l´Ardeche – Organisation und Aufgaben der französischen Ranger
Anke Luz und Charles Bascle, Ranger im Reserve Naturelle National des Gorges de l´Ardeche/ Frankreich
16:00 Uhr Kaffeepause
16:30 Uhr Kurzpräsentation der Juniorranger im Nationalpark Schwarzwald
17:00 Uhr Prävention und Deeskalation in der Arbeit der Ranger – Über das richtige Verhalten in Konfliktsituationen
Martin Gerstner, Polizeibeamter, Erlebnispädagoge, Deeskalationstrainer
19.00 Uhr Abendessen: Regionaler Abend
Die Teilnehmer der Tagung decken die Tafel mit regionalen Köstlichkeiten.

Freitag, 18. März 2016

8.00 Uhr Abfahrt zu den Fachexkursionen
  • Exkursion I (mit Lunchpaket)
    "Boreale Wildnis im Nordteil des Nationalparks Schwarzwald"
    Exkursion über den Wildnispfad und Brautsteinweg zum Herrenwieser Sattel, Anstieg auf die Badener Höhe durch die borealen Höhenlagen, Abstieg nach Herrenwies (Einkehrmöglichkeit Gasthaus Waldesruh)
    Weglänge: ca. 6,8 km, leichte bis anspruchsvolle Wanderung (je nach Schneelage) – Rückkehr ca. 14:00 Uhr
  • Exkursion II (mit Lunchpaket)
    "Hochweiden und Windwurfflächen im Südteil des Nationalparks Schwarzwald"
    Exkursion über den Lotharpfad (Fußpfad durch Windwurffläche wetterabhängig) und weiter über die ehemaligen Hochweiden (Grinden) zum Schliffkopf und Vogelskopf, Abstieg zum Nationalparkzentrum Ruhestein
    Weglänge: ca. 8,4 km, anspruchsvolle Wanderung – Rückkehr ca. 16:00 Uhr
  • Exkursion III (mit Lunchpaket)
    "Wilde Karseen und unberührte Bannwälder"
    Exkursion vom Karsee „Mummelsee“ auf dem Seensteig über den Altsteigerkopf zur Darmstädter Hütte (Einkehrmöglichkeit), Einblick in den alten Bannwald am Karsee „Wilder See“ und in die Kernzone „Wilder See“, über den langgestreckten Seekopf mit weitreichenden Ausblicken über den Nationalpark, Abstieg zum Nationalparkzentrum Ruhestein
    Weglänge: ca. 7,8 km, leichte bis anspruchsvolle Wanderung (je nach Schneelage) – Rückkehr ca. 16:00 Uhr